Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles aus dem Vereinsleben    

 

2020 Fischerausflug Melchsee Frutt

Trotz Corona-Krise liess es sich der Fischerverein nicht nehmen, seinen alljährlichen Fischerausflug durchzuführen, nachdem wir schon auf das traditionelle Fischessen im Hirsgarten verzichten mussten. Der Ausflug führte uns dieses Jahr nicht wie so oft an den Silvretta-See, sondern auf die Melchsee Frutt. Untergebracht waren wir im Hotel Posthuis, wo wir am Abend auch unser gemeinsames Essen und am Sonntagmorgen dann auch den Zmorge in freundlicher Atmosphäre geniessen konnten.

Die Patente für die 21 Teilnehmenden waren organisiert und somit stand uns am Samstag für einen erfolgreichen Fischertag nichts mehr im Wege. Aber Achtung, als Fischer sollte man nie die Rechnung ohne den Wirt machen: Das wunderschöne Wetter mit sehr hohen Temperaturen liessen die Fische in die Tiefe des Melchsees verschwinden, so dass kaum jemand von uns etwas gefangen hat. Die Hoffnung war dann, dass die Fische vielleicht am Abend noch etwas Aktivität zeigen würden. Aber nichts gewesen. Am Ende des ersten Tages konnte die ganze Gruppe nur 2 Forellen vorweisen, ein mageres Ergebnis. Die Hoffnung war dann natürlich, dass der Sonntag anders sein würde. Man kann ja nie wissen!

Früh am Morgen des nächsten Tages machten sich dann einige von uns an den See auf, um schon bei der Dämmerung die Zapfen auf dem Wasser schweben zu lassen. Der Tag erwachte in wunderschöner Bergsee-Atmosphäre, die Fische aber blieben ruhig. Nichts gewesen.

Nach einem üppigen Morgenessen gingen dann alle wieder an den See, sicherlich auch um das herrliche Wetter zu geniessen und ohne allzu grosse Erwartungen, was die Bisse anbelangt. Ist es denn möglich, dass Forelle, Saibling und vielleicht auch Egli unsere Leckerbissen in Form von Bienenmaden und Würmern links liegen lassen werden? Ja, leider! Die Fänge waren sehr bescheiden, trotz grosser Geduld und Beharrlichkeit. Sollte man vielleicht die Technik ändern. Tatsächlich, der Spirolino mit Gummifischchen lockte dann doch noch ein paar Regenbögler und sogar ein Egli aus den Büschen.

Trotz mässigen Fängen schauen wir auf sehr gelungenes Fischerweekend zurück, bei dem ja sowieso die Geselligkeit im Vordergrund stand. Bei bestem Wetter genossen wir das Zusammensein unter Fischliebhabern, Fangerfolg hin oder her!

 

Diashow:

   

 _______________